Garten Arnshaugk | Waldmeister
662
product-template-default,single,single-product,postid-662,theme-bridge,woocommerce,woocommerce-page,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-13.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Waldmeister

Galium odoratum

Kategorie: Drucken
Beschreibung

Nicht nur für die Bowle

Diese ausdauernde Waldpflanze wächst besonders gern in lichten bis schattigen Buchen- und Mischwäldern in Mittel- und Nordeuropa. Durch Ausläufer breitet sie sich zu großen, filigranen Teppichen aus.

Ernten Sie die aromatischen Blätter möglichst vor der Blüte. Ihr intensives Aroma entwickeln sie erst nach dem anwelken. Und verwenden Sie das Kraut immer nur im ganzen.

Waldmeister können Sie in kleinen Mengen möglichst frisch zur Aromatisierung von Obstsalaten, Suppen, Süßspeisen, Pudding, Kompott oder Eis verwenden. Allseits bekannt ist die Waldmeisterbowle. Waldmeister-Eis mit frischen Erdbeeren ist ein besonders leckeres Frühlingsdessert.

Galium odoratum soll bei Leberentzündungen, Wassersucht, bei Neigung zu Harnsteinbildung und Magenschmerzen sowie bei unregelmäßiger Herztätigkeit und Schlaflosigkeit helfen.

Eigenschaften
Arnshaugk Herkunft

Abendgarten